Montag, 15. April 2013

Ist das nur bei uns so?



Dichtung und Wahrheit


Kommentare:

  1. ;) oh, das kenn ich gut ;) hat der wirbelwind als baby sämtliche bücher aus dem raumteiler mit größtem vergnügen auf die andere seite hinausbugsiert, liegen heute seine eigenen kreuz und quer im immer wieder neu geordneten chaosregal...
    wenigstens werden sie gerne beschaut ;)
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  2. Also, bei uns ist das anders, aaaber nur für einen klitzekleinen Moment ;-)..

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns gibt es beide Varianten, die untere ist aber hartnäckiger.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  4. nein. das ist selbst so, wenn zwei eRwachsene menschen ohne kind zusammenwohnen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das wollte ich auch grad schreiben ;-)

      Löschen
  5. Bei uns ist es tatsächlich eher wie auf dem oberen Bild (Haushalt ohne Kinder!), aber ich finde das untere wahnsinnig sympathisch :)

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns leider auch eher Bild Nummer 2. So im vierteljährlichen Abstand krieg ich die Krise und sortiere dann alles wieder ganz gewissenhaft, meistens vormittags wenn die Kinder weg sind. Unser Regal ist ein Billy vom Schweden und randvoll mit Kinder und Jugendliteratur, ist also ne ganz schöne Arbeit. Bringe ich die Kids dann abends ins Bett, sieht es schon wieder in Ansätzen furchtbar aus. Mein Trost, wenigstens befassen sich meine Kinder gerne mit Bücher. Ist doch auch schon was.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann euch beruhigen: NEIN!!
    Man fragt sich, warum man überhaupt immer Zustand "1" anstrebt...
    Schönen Sonnentag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Witzig! Es ist einfach sinnlos mit Kindern und der heiligen Ordnung;-) Ich habe echt gelacht! Ich kann es bei uns aber auch nicht lassen... immer wieder wird es, meiner erwachsenen Ordnung entsprechend, aufgeräumt und sortiert...bis zum nächsten Mal! (Ihr habt übrigens viele, tolle Bücher)
    LG Susan

    AntwortenLöschen
  9. ÄHM - nein das ist nicht nur bei Euch so...und was noch viel schlimmer ist, das ändert sich auch nicht so schnell... :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. hihi, nein, das ist eine physikalische notwendigkeit, die mir ein physikerfreund einmal erklärt hat (bezogen auf einen anderen kontext, um ehrlich zu sein, aber man ist ja transferbegabt) und auf die ich mich immer sehr gerne berufe, sofern ich für einen solchen zustand verantwortlich bin: entropie. so ist halt die welt :)
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  11. noch schlimmer! ja es geht noch schlimmer!

    ;) tabea grüßt

    AntwortenLöschen

Blogging tips