Donnerstag, 4. April 2013

Wir haben noch Holz

Lieber Winter,

wie geht es dir? Uns geht es gut - aber nicht besonders. Das liegt womöglich an Dir. Du und wir, wir passen einfach nicht mehr zusammen. Denk nicht, dass wir es nicht versucht hätten. Dass wir nicht bereit gewesen wären, alles zu tun, damit es zwischen uns weiter gut funktioniert. Im Gegenteil, wir sind nach wie vor allerbestens versorgt: 


Wir haben noch genug Holz für den Ofen.


Wir haben noch genug Minze für den Tee.


Wir haben noch genug von DEM da für...ach, verdammt.

Also, an uns liegt es wohl eher nicht. Wir sind gerüstet. Wenn es nur danach ginge, dann hätten wir gar nichts dagegen, dass Du noch länger hier rumhängst. ABER, lieber Winter, dass der Blick aus unserem Fenster an einem 4. April SO aussieht:


DAS geht gar nicht. Verstehste, oder? Also, sei so gut und verlasse uns jetzt. Pack Deine Sachen. Bestell Dir ein Taxi. Oder, für den Fall, dass Du nur Fränkisch verstehst:

MACH DICH FORT!

                                                    Deine Fuchs-und-Hase-Familie

P.S.: Es ist nichts Persönliches.


Kommentare:

  1. Tolle Geschichte:-). Habe herzhaft durch das ganze Haus gelacht. Danke vielmal. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Haha, super!
    Na, wenigstens habt Ihr freie Sicht auf den Fluss....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so kann man es sehen. Positive denken!

      Löschen
  3. Liebe Eva,

    das muss er doch jetzt aber verstehen!
    ;-)

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Familie Fuchs und Hase,
    ich sitze auf gepackten Koffern. Leider warte ich noch auf diverse Dokumente, aber dann: ab nach Australien. Da koennen die sich dieses Jahr warm anziehen. Der Herbst ist schon vielversprechend.

    Also, nur Geduld. Und drohen sie mir nicht mit chemischen Waffen.

    Ist nichts Persoenliches,
    Frau Winter, geb. Holle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Hahaha. Und sogar oben steht Winter drüber! Wie hast Du das gemacht?
      Sehr geil.

      Löschen
    2. Das zieht die Winter eiskalt durch (wenn sie nicht gerade bei der Gleichstellungsbeauftagten Beschwerde einlegt. Wegen Texten wie dem obigen). Aber mal im Ernst. Frau Winter wird jetzt noch einmal alles weiss streichen, feucht durchwischen und dann abzischen. Sagt sie. Und dann komm' ich dran. Kirschblüten, das erste Eis im Park, das volle Programm.

      Löschen
  5. Toll geschrieben, hab viel gelacht an diesem grauen, kalten Morgen. Ich wünsch Dir und uns das der Winter das endlich verstanden hat.
    Anders formuliert habe ich das hier im Internet auch schon gelesen: Der kleine Winter möchte gerne aus dem April abgeholt werden. In diesem Sinne -
    Eine schönes Wochenende von der Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jawoll, schönes Wochenende für uns alle. Und DANN FRÜHLING!

      Löschen
  6. Schöner Schlussmach-Post ;) Und herzlich lachen musste ich über das Kommentar über mir von Frau Winter ;)
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen

Blogging tips