Samstag, 12. Mai 2012

wieder draußen


Ein neuer Gartenstuhl. Nicht blau, nicht gelb. Trotzdem vom Schweden. 

Wir streiten uns schon darum, wer darauf sitzen darf, wenn wir das Teetrinken am Nachmittag nach draußen verlegen. Zum Glück schlagen die Liesen ihr Lager auch gerne im Gras auf einer Picknickdecke auf. 
Wenn sie überhaupt Zeit haben für uns - und nicht gerade dringend vom Baumhaus gebraucht werden. Oder von der Rutsche. Oder zum Schaukeldienst eingeteilt sind. Oder sieben Stunden lang vor dem Haus Roller fahren müssen. Ja, wenn die Pflicht ruft... 

Ich trinke so lange Tee. Im Gartenstuhl.  









Kommentare:

  1. Euer Garten und Haus sind einfach sooo schön! Und der Stuhl macht sich dort besonders gut. In Pink! Gerade in pink! Einen schönen Gartensonntag wünsche ich euch!

    AntwortenLöschen
  2. PS: Würdest du mal einen "Blick hinter dein Blog" werfen lassen mögen?

    AntwortenLöschen
  3. ich kann mich da nur neidvoll anschließen und etwas bekümmert auf meinen balkon blicken :-)

    AntwortenLöschen
  4. Der Gartenstuhl ist ja schön! Ich würd mich auch darum streiten :-)

    AntwortenLöschen
  5. Toll, die ganze Außengegend da bei euch. Meine Mama kommt aus Forchheim, da werde ich ganz wehmütig, wenn ich mich bei dir auf dem Blog rumtreibe...

    AntwortenLöschen
  6. Einen wunderschönen, wilden, riesigen Garten habt Ihr also auch noch. Reicht Euch das tolle Haus nicht? ;-)
    Das würde ich übrigens soooo gerne mal im Ganzen sehen. *stups*
    Aber zumindest sieht man Dich mal und das ist auch schon was. :-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Gute Wahl, der Gartenstuhl passt toll in die fantastische Umgebung. Wunderschön hast Du es! (Ich habe nicht mal einen Balkon ...) Schöne Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. Wie schoen, der Garten, die Haeuschen, der Stuhl (und natuerlich du)... Sonnige Gruesse

    AntwortenLöschen

Blogging tips