Donnerstag, 23. Februar 2012

Holländische Wochen


Bunte Tischlaternen begleiten uns durch die letzten Februartage.

In ästhetisch-emotionaler Hinsicht ist der Februar ja eine merkwürdige Zeit. Man weiß gar nicht, welche Blumen man auf den Tisch stellen möchte. Die Hyazinthen haben noch so eine Nähe zu Weihnachten, sie gehören in den Januar. Und für Tulpen ist es mir zu früh (für Tulpen muss es MÄRZ sein!).

Also Papierlaternen. Sehr, sehr hübsche Papierlaternen! Wie die Papierblumen, die ich hier schon einmal gezeigt habe, stammen auch diese kleinen Kunstwerke von meiner Lieblings-Niederländerin Jurianne Matter.

Und weil wir gerade dabei sind: Wir haben sehr große Lust, im Sommer mit Liesen und Sohn eine Hollandreise zu machen. Demnächst geht es ans Planen.

Hat jemand ein paar Tipps für mich, wo es in Holland besonders schön ist?

Kommentare:

  1. Hallo Eva, ich liebe diese Papierlaternen! Und für holland habe ich gaaanz viele Tipps. Shoppen und genießen kann man ganz wunderbar in Maastricht (da fahre ich ab und zu mal einen Tag nur so hin) und am Meer ist es ganz schön in Zeeland, also in Domburg oder Oostkapelle. Zum Shoppen kann man nach Middelburg oder Goes fahren. Hach wär doch schon frühling, ich würd sofort losfahren! Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die Laternen sind wirklich eine gut Alternative!

    AntwortenLöschen
  3. hallo eva,
    die laternen hab ich auch :D hab ich vor 2 jahren bei solebich gewonnen <3 die küchenwand ist dunkellila . und ja genau, die uhr ist von habitat. vlg von lu

    AntwortenLöschen
  4. achja, maastricht z.b. ist super schön

    AntwortenLöschen
  5. Oha, Maastricht schon zweimal empfohlen. Das steht dann hiermit auf meiner Liste. Und die Orte in Zeeland werde ich mir online mal zu Gemüte führen.

    Danke, Euch Expertinnen! :-)

    AntwortenLöschen

Blogging tips