Freitag, 28. Oktober 2011

Futz!

Der Fuchs war wieder da!

Unglaublich, wir hatten ihn anderthalb Jahre lang nicht gesehen. Heute nachmittag - wir saßen gerade gemütlich beim Tee - lief er über die Terrasse und durch das Blumenbeet, hinter der Glasscheibe direkt an uns vorbei.

Leider sah er ganz schlimm aus, mager und völlig zerzaust. Am liebsten hätten wir ihm etwas zu Fressen rausgeworfen, halten es aber für keine gute Idee, ihn anzufüttern.

Es war das erste Mal, dass wir fünf ihn zusammen gesehen haben, ein schönes Erlebnis! Alle sind aufgesprungen und zur Scheibe gerannt. Das Lauselieschen hat ihn zuerst entdeckt. Sogar der Sohn, der beim letzten Besuch des Fuchses noch nichts gerafft hat, war diesmal völlig aus dem Häuschen ("Futz! Futz!").

Hoffe mal, der Fuchs erholt sich. Und schaut in Zukunft wieder öfter vorbei.

Kommentare:

  1. Oh wie spannend! Ich habe noch nie einen Fuchs so aus der Nähe gesehen. Vielleicht habt ihr ja beim nächsten Mal auch die Kamera parat :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das wünschen wir uns auch, dass da vielleicht mal die Kamera bereitliegen würde.

    Hoffen wir, dass es irgendwann klappt!

    AntwortenLöschen

Blogging tips