Samstag, 24. März 2012

Lesen im Eck 2

Danke für Eure guten Gedanken zum gestrigen Post. Zum besseren Verständnis der Raumsituation habe ich gerade noch einmal aus einer anderen Perspektive geknipst. 

Man sieht, die Aussicht aus dem Fenster ist nicht besonders schön (unsere Büsche und Bäume müssen erst hochwachsen). Deshalb hatten wir das Regal da hingebaut, damit es das Draußen kaschiert und dem Drinnen Geborgenheit gibt. Hat in dieser Hinsicht auch was gebracht, das Regal. Wir sitzen auf dem Sofa jetzt viel lieber als vorher.  

Ich hoffe, mit diesem Bild braucht's keinen Extra-Grundriss mehr. Oder, Raumfee? 

Kommentare:

  1. Ah, von hier sieht es viiiiel luftiger aus ;) LG I.

    AntwortenLöschen
  2. ich finde auch, aus der perspektive sieht es viieel besser aus!!!

    AntwortenLöschen
  3. O.K. vorziehen geht nicht, da ist eine Tür. ;-)
    Allein vom Raum her würde ich den Corbusier vielleicht umdrehen, mit dem Rücken zum Raum und dem Gesicht zum Fenster mittig vor die Fensterfront, das Regal links an die Wand...denn ich mag den Ausblick in den Garten... oder ganz transparente weiße Flächenvorhänge vor das Fenster bis die Sträucher hoch genug sind... oder im unteren Bereich auf Regalhöhe Mattierfolie.
    Oder zumindest die Couch noch die 15cm bis zur Kante vorziehen, damit sie nicht am Regal klebt. ;-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auch den Rücken zum Raum nehmen!

      LG, Melanie

      Löschen
    2. Also Couch vorziehen ist hiermit umgesetzt. Sieht besser aus, danke für den Tipp.

      Unserer Erfahrung nach kann das Sofa nicht frei im Raum stehen, weil das Metallgestell auf dem Parkettboden keinerlei Halt hat und das Sofa somit bei jedem Hinsetzen verrutscht, sprich: dann grundsätzlich IRGENDWIE krumm und schief im Raum steht.

      Löschen
  4. So ein schöner heller Raum! Wie wär es denn damit, das Sofa mit dem Rücken zum Fenster zu stellen - mit ordentlich Abstand? Und das Regal dann an die Wand, wo das Sofa jetzt steht. Oder ganz woanders hin und an die Stelle einen Korb oder ähnliches mit den Lieblingsbüchern?
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. also ich finde auch Couch mit rücken gegen das Fenster, dann kann man in lesepausen schön in den Himmel kucken. ich hab mir beim schweden gerade Bilderleisten gekauft, da kann man die lieblingsbücher mit schönen covern richtig schön präsentieren - hab ich irgendwo mal gesehen. je nachdem wieviel Bücher noch bleiben könnte man das Regal dann auch noch parallel zum Sofa in die flucht der wand stellen?

    AntwortenLöschen

Blogging tips